Ablauf Rookies Cup

Die eStars von morgen beim Raiffeisen Club-Rookies Cup

Der Raiffeisen Club-Rookies Cup, der offizielle eSport-Bewerb für FIFA-SpielerInnen im Alter von 12- bis 16 Jahren, wurde in der Saison 2019/20 erstmals ausgetragen. Auch in der kommenden Saison werden die Nachwuchstalente wieder in die Atmosphäre von Österreichs größtem eSport-Turnier einzutauchen und ihrem Traum vom großen Titel einen Schritt näherkommen.

Modus

In der Saison 2021/22 setzt sich der Rookies Cup wieder aus einem zweistufigen Bewerbsformat zusammen. Dabei haben alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit sich über die Qualifikationsphase für das Finale, welches gemeinsam mit den Finalentscheidungen des Einzel- und Teambewerbs der eBundesliga ausgetragen wird, qualifizieren.

Aktuell stehen für die Qualifikation zwei Turniere* auf dem Tourplan, wobei pro Stopp jeweils acht Tickets für das Finale ausgespielt werden:

  • 18.12.2021
  • 15.01.2022

Bei der Anmeldung, die voraussichtlich im November freigeschaltet wird, wählen die Rookies wie die „Großen“ erst einen der 12 Klub der Österreichischen Fußball-Bundesliga, den sie später auch im Finale vertreten möchten und zocken dann im 90er-Modus um die begehrten Tickets für das Finalevent.

Der Veranstaltungsort und das Turnierformat des Finalevents wird nach Abschluss der Qualifikationsphase bekanntgegeben.

*Infos zur Location folgen. Aufgrund der aktuellen Situation kann es zu Verschiebungen, Absagen oder weiteren Qualifikationsterminen kommen.

Bleibe informiert