Red Bull Salzburg vervollständigt den Team-Kader!

Am vergangenen Wochenende fand erstmals die eAcadamy des FC Red Bull Salzburg statt. Im Rahmen dessen wurde der letzte offene Kaderplatz der Bullen für den eBundesliga-Teambewerb ausgespielt. Von 250 Teilnehmern qualifizierten sich die 18 Besten für das Finalwochende der eAcademy, die entgegen ursprünglicher Planungen aufgrund behördlicher Vorgaben ausschließlich virtuell stattfinden konnte.

Am Ende setzte sich mit Fabio Özelt ein bekanntes Gesicht der eBundesliga-Szene durch. Der 18-jährige Kärntner erhielt für den Sieg nicht nur einen eRookie-Vertrag beim FC Red Bull Salzburg, sondern wird die Salzburger auch beim eBundesliga-Teambewerb vertreten. Gemeinsam mit den aktuellen Titelverteidigern Sercan Kara, Maximilian Mayrhofer und Andres Torres wird Fabio die Mission Titelverteidigung für den FC Red Bull Salzburg angehen.

Aufgrund des hohen Andrangs beim ersten Termin der eAcademy wird es künftig jeden ersten Mittwoch im Monat, um 20:00 Uhr Streams über Twitch als Trainings- bzw. Lehrworkshops geben, die Themen wie technische und taktische Skills sowie Spielvarianten enthalten. Darüber hinaus sind auch Duelle mit den eSportlern („Beat a Pro“) geplant.