FC Red Bull Salzburg verteidigt Tabellenführung!

Am vergangenen Sonntag duellierten sich die eSports-Vertreter der Tipico Bundesliga Klubs am digitalen Rasen um den Titel der ersten play@home Meisterschaft. Auch in der 26. Runde gab es einige sehr unterhaltsame Partien.

In der Qualifikationsgruppe hat die FK Austria Wien die Tabellenführung behauptet! David Neubauer besiegt Altachs Dominik Lampacher mit 2:1. Michael Svoboda muss weiter auf seinen ersten Erfolg warten. Der WSG-Tirol-Profi verliert das Duell der Bundesliga-Spieler gegen Christoph Halper vom SV Mattersburg mit 1:4. St. Pöltens Furkan Cengiz besiegt Heinz Knapp von der Admira mit 2:1.

In der Meistergruppe feiert Red Bull Salzburg (Sercan Kara) im Spitzenspiel gegen den LASK (Aleks Bejko) einen 6:1-Kantersieg und bleibt somit an der Tabellenspitze. Der Wolfsberger AC lässt erstmals Punkte liegen. Benjamin Zidej kommt gegen Rapids Nico Pankratz nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Der SK Sturm (Philipp Gutmann) setzt sich gegen den TSV Hartberg (Adam Mahmoud) mit 3:1 durch.