Rückblick – eBundesliga Majors

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden in den Landeshauptstädten St. Pölten, Wien und Klagenfurt drei eBundesliga Majors statt, bei welchen sich die Major-Sieger für das große eBundesliga-Finale im Einzelbewerb presented by Raiffeisen Club qualifizierten.

Bei den drei Majors konnten sich drei arrivierte eBundesliga-Spieler für das Einzelfinale qualifizieren:

  • St. Pölten: Matthias Pöltl
  • Wien: Erik Priesnitz
  • Klagenfurt: Ajdin Islamovic

Bei den Events in St. Pölten & Klagenfurt hatten auch Nachwuchstalente beim Raiffeisen Club Rookies Cup die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen.

Durch ein umfangreiches Präventionskonzept, welches neben einer 2G-Eingangskontrolle auch eine strikte FFP2-Maskenpflicht beinhaltete, konnte der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten gewährleistet werden.