Einzelbewerb – Regelwerk

Kurzzusammenfassung

Online-Qualifikation

  • Überprüfe deine Internet-Verbindung vorab (du solltest eine Offene-NAT haben) -> Nutze das Tutorial
  • Double Elimination Turnier
  • Gespielt wird bis die 4 besten Spieler feststehen
  • Gespielt wird aufcom (Erstelle vorab einen Account und melde dich an)
  • Lies dir die Spielregeln im Regelwerk genau durch oder drucke diese vorab auf ein Blatt Papier aus, um die richtige Eingabe leichter überprüfen zu können
  • Sieh dir die Vorgangsweise bei Spielabbruch an (Drucke auch diese eventuell vorab aus)
  • Wichtig! – Informiere den Schiedsrichter im Chat über deine Anwesenheit, bei Verzögerungen, bei Spielabbruch oder Verlängerungen (Der Match-Chat ist die beste Möglichkeit um Support/Antworten vom Schiedsrichter direkt zu erhalten. Der Match-Chat ist auch die wichtigste Grundlage für die Schiedsrichter um eine Entscheidung treffen zu können)
  • Sei freundlich und höflich gegenüber deinem Mitspieler und dem Schiedsrichter

 

Regeln

Online-Qualifikation

1. Der Turniermodus

Gespielt wird in einem sogenannten Double-Elimination-System. Das bedeutet, dass du von Beginn an Gegner zugelost bekommst und von Beginn an in einem Knock-Out Verfahren spielst. Anders als bei der Single-Elimination Systematik bekommst du bei einer Niederlage eine zweite Chance, indem du in den Turnierbaum der Verlierer wechselst. Das bedeutet, dass du selbst nach einer Niederlage das Turnier noch gewinnen kannst bzw. dich für den Final-Event qualifizieren kannst. Solltest du ein zweites Mal verlieren, scheidest du aus dem Turnier aus.
Dieser Turniermodus hat den klaren Vorteil, dass du weniger Druck hast, wenn du zum Beispiel einmal nicht deine volle Leistung abrufen konntest, oder in einer frühen Phase den späteren Turniersieger zugelost bekommen solltest. In einem Single-Elimination Verfahren könntest du im Worst Case schon in Runde 1 rausfliegen, obwohl du eigentlich der zweitbeste Spieler im Klassement bist. Das kann dir damit nicht passieren.

Wichtige Info: Die Turniere werden so lange gespielt bis die 4 besten Spieler des Turnieres feststehen.  Nach dem Online-Turnier werden alle Gamer, die den Sprung ins Finale geschafft haben, per Mail benachrichtigt.

2. Das Turniersystem

Die eBundesliga wird mit dem Turniersystem toornament.com gespielt. Sämtliche Spiele der Online-Qualifikation werden deshalb auch über toornament.com abgewickelt. WICHTIG: Spieler benötigen einen kostenlosen Account auf www.toornament.com mit der gleichen E-Mail-Adresse, mit der sie bei der eBundesliga angemeldet sind. Nur so können die Spieler von der eBundesliga Anmeldung eindeutig in das Turniersystem übertragen werden. In der Check-In Mail, die du nach erfolgreicher Anmeldung auf ebundesliga.at erhältst, gibt es eine genaue Erklärung, wie das Turniersystem funktioniert. Nach erfolgtem Check-in wirst du gebeten, einen Account auf www.toornament.com anzulegen.

Du findest deine Online Qualifikation im Dashboard auf www.toornament.com unter dem Punkt „Find your tournaments“ oder im Menüpunkt „My Tournaments“. Dort gibt es den Menüpunkt „My Matches“. Hier siehst du immer deine ausstehenden Partien. Du kannst, wenn du auf dein nächstes Match klickst, direkt über Toornament.com mit deinem Gegner kommunizieren. Klicke einfach auf „Lobby“, um den Match-Chat zu öffnen. Unter „Report“ kannst du Ergebnisse direkt eintragen. Bitte unter Score die erzielten Tore und unter Result W für Win und L für Lose bei dir und deinem Gegner eintragen. Wenn du das Ergebnis eingetragen hast, siehst du das nächste offene Match wieder unter dem Menüpunkt „My Matches“.

Toornament.com kann auf allen mobilen Endgeräten problemlos über den Browser geöffnet werden. Alle Funktionen sind dabei verfügbar und sehr gut bedienbar.

3. Die Spielregeln

3.1 Gespielt wird mit dem Spiel „EA SPORTS™ FIFA 21™“ grundsätzlich auf der Konsole Sony Playstation 4.

Der Veranstalter behält sich die Option offen, dass im Rahmen der Online-Qualifikation auch eine Teilnahme mit der neuen Sony Playstation 5 möglich ist. Nach Release der PS5 werden diesbezüglich umfangreiche Testungen durchgeführt und die TeilnehmerInnen über eine mögliche Ergänzung der neuen Konsole in den Qualifikationsprozess informiert.

3.2 Die Anmeldung muss im Vorfeld der Turniere über die dafür vorgesehene Eingabemaske erfolgen.

3.3 Bereits ein paar Tage vor dem Turnierstart erhältst du eine E-Mail mit dem Check-In-Link. Dieser ist bis 30 Minuten vor Turnierstart aktiv. WICHTIG: Nur Spieler, die sich fristgerecht einchecken, dürfen am Turnier teilnehmen. Genaue Anweisungen und eine Erklärung zum Check-In bekommst du  per E-Mail.

3.4 Über das System wird pro Runde ein Gegner zugelost.

3.5 Gespielt wird im 90er Modus. Alle Spieler der Mannschaften sind auf 90 gesetzt. Die Fähigkeiten der Einzelspieler bleiben erhalten.

3.6 Es darf nur mit jenem Team gespielt werden, das der Spieler im Finale vertreten möchte.

3.7 Weitere Details:

Kader: 90er Modus
Wetter: Beliebig
Halbzeit: 6 Minuten
Spielgeschwindigkeit: Normal
Aufstellung: Nur die Taktikvorlagen verwenden
Verteidigung: kein klassisches Verteidigen erlaubt
Team: nur jenes Team, für das du dich angemeldet hast
Steuerung: alle 

Bei einem Regelverstoß kommt es umgehend zur Disqualifikation!

 

4. Wichtiger Hinweis

Bei jedem Spiel sollte vom Halbzeit- und Endresultat ein Foto mit dem Handy gemacht werden, somit bist du bei Spielabbrüchen oder Streitigkeiten bezüglich des Ergebnisses rückversichert. Die Turnierleitung behält sich das Recht offen, ein Selfie inkl. Ergebnis bzw. Speedtest/Netzwerksetting) von den SpielerInnen anzufordern und dieses folglich als Entscheidungsgrundlage heranzuziehen.

Sollte mitten im Spiel die Verbindung verloren gehen, dann wird neu eingeladen und die restlichen Minuten plus 5 extra-Minuten nachgespielt. Sollte ein Spieler eine rote Karte haben muss er das im neuen Spiel provozieren, damit er erneute die rote Karte mit dem gleichen Spieler bekommt und ab diesem Moment gilt es dann die restliche Zeit nachzuspielen.

Vorgehensweise bei Spielabbruch:

0-15 Spielminute:               Ganzes Spiel wird neu gespielt

Ab 16 Spielminute:             Zeit wird exakt nachgespielt (zB. ab der 16 Spielminute)

45-60 Spielminute:             Eine Halbzeit wird neu gespielt

Ab 60 Spielminute:             Zeit wird exakt nachgespielt (zB. ab der 61 Spielminute)

Das Zwischenstand zum Zeitpunkt des Spielabbruchs bleibt erhalten und wird für das neu geladene Spiel übernommen.

Vorgehensweise bei einem Unentschieden:

Sollte in einem Online-Spiel nach 90 Minuten kein Sieger feststehen, wird der Sieger mittels Golden Goal entschieden. Hierzu müssen die Spieler ein neues Spiel mit den gleichen Einstellungen starten. Derjenige, der das erste Tor schießt, hat die Begegnung gewonnen und darf sich den Sieg im Turniersystem eintragen. Macht zur Sicherheit immer einen Screenshot, bevor ihr das Match verlässt!

 

5. Der Match-Chat

Der Match-Chat ist die wichtigste Grundlage für die Online-Schiedsrichter und daher solltest du ihn aktiv nutzen um besonders folgende Dinge zu tun:

  • Gib deine Anwesenheit bekannt
  • Gib den Spielstart bekannt (Dadurch wissen die Schiedsrichter das ihr im Match seid, falls es zB. zu Verzögerungen gekommen ist)
  • Gib eine Verlängerung/Verzögerung bekannt
  • Antworte auf Fragen der Schiedsrichter oder deiner Mitspieler
  • Lade gegebenenfalls Screenshoots von den Ergebnissen oder deiner Verbindung hoch
  • Sei freundlich und höflich gegenüber deinem Mitspieler und dem Schiedsrichter

 

Final-Event

1. Der Turniermodus

Das Finale wird im sogenannten WM-Modus gespielt. Das bedeutet, dass du zu Beginn des Events einer 4er-Gruppe zugelost wirst und dich dort in drei Spielen gegen deine Mitstreiter durchsetzen musst. Solltest du es schaffen, zu den besten 2 der Gruppe zu gehören, steigst du in die nächste Runde auf. Dort wird es Kreuzspiele geben – sprich die Gruppenersten jeder Gruppe duellieren sich mit den Gruppenzweiten aus anderen Gruppen. Auch nach diesen Runden wird es bis zum Turnierende in einem KO-System weitergehen.

Die Halbfinal und Finalspiele werden im Gegensatz zu den ersten K.o.-Runden mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Bei Gleichstand folgt ein Entscheidungsspiel mit Golden Goal und anschließendem Elfmeterschießen. Die Auswärtstorregel findet in diesem Zusammenhang keine Anwendung.

Die Turnierleitung behält sich das Recht vor den Turniermodus anzupassen.

 

2. Die Spielregeln

2.1 Gespielt wird mit dem Spiel „EA SPORTS™ FIFA 21™“ auf der Konsole Sony Playstation 4.

2.2. Das Finale wird im FIFA-Ultimate-Team ausgetragen. Dabei dürfen nur Spieler der Österreichischen Fußball-Bundesliga, die aktuell als Spielerkarte im Ultimate-Team erhältlich sind, eingesetzt werden. Pro Klub sind 2 Spieler erlaubt (laut Klubzuweisung im Ultimate-Team). Spezialkarten (Team of the Week, etc.) sind nicht zugelassen.

2.3. Ultimate-Team wird online gespielt, somit hat jeder Spieler eine eigene PS4 und kann dementsprechend seine eigenen Kameraeinstellungen treffen.

2.4. Alle weiteren Einstellungen werden im Rahmen des Finales an die Finalisten übermittelt.

WICHTIG: Nach Release von FIFA21 werden die Regeln gemäß den Neuerungen im Spiel überarbeitet und geringfügig angepasst.