EINZELBEWERB – FINALE

Infos zum eBundesliga Einzelfinale

Im Rampenlicht des großen Finales treffen am 26. März 2022 die 60 Vertreter der zwölf Admiral Bundesliga-Klubs sowie die vier Spieler des eBundesliga-Allstar-Teams aufeinander. Im Gegensatz zur Qualifikation wird hier im FUT-Modus gezockt Am Ende eines spannenden Bewerbs wartet neben dem prestigträchtigen Titel ein Preisgeld von 5.000 Euro auf den besten Einzelspieler, weitere 5.000 Euro werden abgestuft auf weitere Platzierungen im Einzelbewerb aufgeteilt. Besonderes Zuckerl für den Meister und Vizemeister sind PlayIn-Seats für die FIFA 21 Global Series.

Preisgeld:
1. € 5.000*
2. € 1.500
3. – 4. € 800
5. – 8. € 475

*Startplatz im EA SPORTS FIFA Global Series-Play-Off

Finalteilnehmer – Einzelfinale

FC Red Bull Salzburg:

  • Fabio Özelt (Wildcard)
  • Emre Avcu
  • Betim Buja
  • Benjamin Suljanovic
  • Yigit Yilmaz

SK Rapid Wien:

  • Benjamin Zidej (Wildcard)
  • Mario Viska
  • Alperen Akbaydogan
  • Michael Siedl
  • Enis Findik

SK Puntigamer Sturm Graz:

  • Philipp Gutmann (Wildcard)
  • Mahmut Gündüz
  • Filip Babic
  • Nico Felgitscher
  • Marcel Martinelli

LASK:

  • Aleks Bejko (Wildcard)
  • Abdullah Gündüz
  • Lukas Gstettner
  • Rene Dostal
  • Marcel Krahofer

RZ Pellets WAC:

  • Andres Torres (Wildcard)
  • Farohar Alagha
  • Joseph Kobein
  • Furkan Sahin
  • Leon Raunegger

WSG Swarovski Tirol:

  • Fatih Bulut (Wildcard)
  • Mustafa Arabaci
  • Lukas Danzl
  • Cem Korkmaz
  • Ahmet Güler

TSV Prolactal Hartberg:

  • Rene Nussbaumer (Wildcard)
  • Nikola Sikleski
  • Raphael Heuer
  • Daniel Wimmer
  • Daniel Spajic

FK Austria Wien:

  • Marcel Holy (Wildcard)
  • Dominik Pils
  • Maximilian Mayrhofer
  • Moritz Kalchbrenner
  • Mohammad Kahlil

SV Guntamatic Ried:

  • Dominik Maier
  • Muhittin Yösavel
  • Raphael Vogl
  • Daniel Reisinger
  • Daniel Bramberger

CASHPOINT SCR Altach:

  • Sebastian Galic (Wildcard)
  • Marco Maier
  • Julien Schuchter
  • Latif Yildirim
  • Sandro Poschinger

FC Flyeralarm Admira:

  • Heinz Knapp (Wildcard)
  • Pascal Lackner
  • Petar Radosavljevic
  • Patrick Uchatzy
  • Markus Wurglitsch

SK Austria Klagenfurt:

  • Nico Pankratz (Wildcard)
  • Fabian Wild 
  • Muhamed Karic
  • David Jesic
  • Armin Marhosevic

eBundesliga All Star Team:

Die letzten vier Startplätze werden bei den eBundesliga-Majors vergeben.

Bleibe informiert