Der Team-Kader des CASHPOINT SCR Altach ist ausgespielt!

Am vergangenen Wochenende war die krone.at-eBundesliga-Crew im Westen Österreichs unterwegs, um die Letzen beiden Klub-Events stattfinden zulassen. Am Samstag war der CASHPOINT SCR Altach Gastgeber des Klub-Events und suchte dabei ihren Final-Kader. Der Team-Kapitän stand schon im Vorhinein fest, der vorjahres Finalist Dominik Lampacher führt das Team des CASHPOINT SCR Altach beim krone.at-eBundesliga-Finale an.

Die 32 Teilnehmer fanden sich um 12:30 im Business Zelt der CASHPOINT Arena ein, um sich die Kader-Plätze untereinander auszuspielen. Gestartet wird mit einer Gruppen-Phase, von welcher sich nur die besten 16 für die folgenden K.O.-Phase qualifizieren konnten.

Um den FIFA-Zockern eine Verschnaufpause zu gönnen, gab es zwischen Gruppen- und K.O-Phase ein unterhaltsames Showmatch zwischen drei Fußball-Profis des CASHPOINT SCR Altach und dem eBundesliga-Team Kapitän Dominik Lampacher. In diesem Duell der Giganten setzten sich das Team Fischer/Lampacher gegen das Team Thurnwald/Anderson mit dem Ergebnis 1:0 durch.

Nach diesem Lunch-Break ging es mit der K.O.-Phase weiter. In dieser dürfen sich die Spieler in Hin- und Rückspiel keine Fehler mehr leisten, um den Sprung ins Viertelfinale zu schaffen, welches gleichbedeuten mit der letzten Hürde ist. In diesem Viertelfinale konnten sich Manuel Windegger, Katarina Vukoja, Batuhan Durkut, Semir Dervisevic sowie Ersatzspieler Nino Petrovic für das Finale qualifiziert. Dieses Team wird den der CASHPOINT SCR Altach beim Finale am 01. Februar 2020 vertreten.