Der LASK-Kader für das Team-Finale steht!

Am 17. November 2019 machte die krone.at-eBundesliga halt in Linz, wo zum Ende des Wochenendes das Klub-Event vom LASK stattfand. Im Power Tower der Energie AG versammelten sich pünktlich um 12:30 Uhr alle 64 Teilnehmer, welche sich in der Online-Qualifikation durchgesetzt haben und somit beim Klub-Event um die begehrten Kader-Plätze kämpfen.

Im gut besuchten Veranstaltungssaal der Energie AG startete man voller Vorfreude in die Gruppen-Phase, in der sich alle FIFA-Gamer um den Einzug in die K.O.-Phase duellierten. Durch die größere Teilnehmeranzahl gab es in der folgenden K.O.-Phase noch eine Zwischenrunde, was es noch schwerer machte, einen Platz im Final-Kader zu ergattern.

Um den FIFA-Pros eine Pause zu gönnen, kam es nach dieser Zwischenrunde zu einem Show-Match zwischen LASK-Profi Samuel Tetteh und der österreichische Kanutin Vicky Schwarz. Nach diesem unterhaltsamen Pausenprogramm kämpften die nun verbliebenen 16 FIFA-Gamer um den Einzug in die letzte Runde.

Die Spannung stieg noch einmal auf ein neues Level, als die acht besten FIFA-Zocker des heutigen Tages im Viertelfinale aufeinander trafen und sich die Kader-Plätze im direkten Duell ausmachten. Nach harten Partien im Viertelfinale mit Hin- und Rückspiel setzen sich Mahmut Gündüz, David Huemer, Haroun Yassin, Dominik Heimbuchner sowie Ersatzspieler Samet Kudun durch. Angeführt wird das Team vom LASK von Kapitän und Wildcard-Besitzer Aleks Bejko.