Der amtierende Meister kennt seinen Team-Kader!

Am Samstag, 16. November 2019, stand das Klub-Event des aktuellen krone-at-eBunesliga-Meister an. Der FC Red Bull Salzburg lud die 32 besten FIFA-Gamer der Online-Quali in die neue eSports-Area in der Red Bull Arena ein. Die erst im Sommer erbaute Gaming-Area sorgte für die perfekte Atmosphäre, welche für zu den folgenden emotionalen Momenten passte.

Die Teilnehmer des Klub-Events wurden vom eSports-Team des FC Red Bull Salzburg begrüßt, allen voran hießen die Wildcard-Besitzer Sercan Kara und Maximilian Mayrhofer die potenziellen Teampartner herzlich willkommen. Um 13 Uhr startete dann die Gruppenphase, in der sich nur die besten 16 FIFA-Zocker für die K.O.-Phase qualifizieren können.

Nach einer ereignisvollen Gruppenphase zog es alle Teilnehmer und Begleitpersonen in Richtung VIP-Bereich, wo das Catering-Team vom FC Red Bull Salzburg alle Gäste mit Burgern und vegetarischer Pasta versorgte. Im Zuge der Mittagspause organisierten die Gastgeber auch noch eine kurze Stadionführung, welche einen interessanten und exklusiven Einblick hinter die Kulissen ermöglichte.

Im Anschluss der Stadionführung fanden sich alle Spieler wieder in der Red Bull eSports-Area ein, um den letzten Schritt in das Team-Finale zu überstehen. Zuerst matchten sich die 16 Besten aus der Gruppenphase um den Einzug ins Viertelfinale, in welchem sich dann die letzten 8 übrig gebliebenen FIFA-Pros im direkten Duell gegenübersaßen und die Final-Tickets unter sich ausmachten.

Die glücklichen Gewinner waren der eSports Veteran Andres Torres, Clemens Wanghofer, Raphael Vogl und Sebastian Erberl. Diese FIFA-Gamer werden zusammen mit den beiden Wildcard-Besitzern am 01. Februar 2020 alles daransetzen, den krone.at-eBundesliga-Meistertitel auch in dieser Saison nach Salzburg zu holen.