Das Teilnehmerfeld für das Einzel-Finale ist komplett

Vergangenes Wochenende fanden die letzten Online-Qualifikations-Turniere für den Einzelbewerb der eBundesliga-Saison 2020/21 statt. Dabei gab es pro Klub jeweils ein Klub-internes Turnier im bewehrten Double-Elimination-Format. Durch den besonderen Turniermodus bekommt jeder Spieler nach einer Niederlage noch eine zweite Chance. Allerdings durfte man sich eben nur einen Ausrutscher leisten, wenn man den Sprung zum großen Finale der eBundesliga erreichen wollte.

Welche Gamer sich ein Einzelfinale-Ticket erspielen konnten, haben wir für euch zusammengefasst: 

CASHPOINT SCR Altach

  • Mert Buyar
  • Onur Saglam
  • Sandro Poschinger
  • Fabian Wild
  • Manuel Windegger

TSV Prolactal Hartberg

  • Adam Mahmoud (Wildcard)
  • Sebastian Galic
  • Mathias Petak
  • Leon Tschürtz
  • Rene Nußbaumer

RZ Pellets WAC

  • Maximilian Kalkhofer
  • Dominik Maier
  • Joseph Kobein
  • Jakub Kaminek
  • Shpetim Zejnullahu

SK Rapid Wien

  • Benjamin Zidej (Wildcard)
  • Kevin Iber
  • Emrullah Demirci
  • Michael Siedl
  • Mario Viska

SK Puntigamer Sturm Graz

  • Philipp Gutmann (Wildcard)
  • Muhittin Yösavel
  • Mark Gruber
  • Daniel Wimmer
  • Franz Heufler

FC Flyeralarm Admira

  • Heinz Knapp (Wildcard)
  • Rafael Doja
  • Petar Radosavljevic
  • Simon Spalenka
  • Michael Mattes

Somit ist sind alle Startplätze der 12 Tipico Bundesliga-Klubs vergeben. Das Einzelfinale findet am 05.06. statt, Details dazu folgen in den nächsten Wochen.